Der in Toronto ansässige Bitcoin-Mining-Betrieb Bitfarms gab bekannt, dass das Unternehmen die Zulassung für eine Notierung von Stammaktien an der Nasdaq Global Market Tier erhalten hat. Das Unternehmen ist bereits an der Toronto Stock Exchange (TSX) notiert und die Notierung an der Nasdaq wird unter dem Tickersymbol „BITF“ erfolgen.

Bitcoin Mining Operation Bitfarms wird an der Nasdaq Global Market Tier notiert werden
Bitfarms hat angekündigt, dass es ein börsennotierter Bitcoin-Miner sein wird, der im Nasdaq Global Market Tier gelistet wird. Die Tier-Plattform von Nasdaq ist für Unternehmen reserviert, die nachhaltige Finanzen haben und Anforderungen erfüllen, die über die niedrigeren Tiers von Nasdaq hinausgehen.

Das Unternehmen Bitfarms, das im Jahr 2017 aufgerufen wurde, sagt die Nasdaq Global Market Tier Akzeptanz „stellt eine starke Bestätigung.“

„Die Genehmigung für die Notierung an der Nasdaq Global Market ist eine unglaubliche Leistung für Bitfarms und ist die Frucht von mehreren Jahren der Arbeit und des Engagements,“ Emiliano Grodzki, Bitfarms‘ Chief Executive Officer sagte. „In den letzten vier Jahren haben wir es geschafft, einen der größten Bitcoin-Mining-Betriebe weltweit aufzubauen und zu betreiben. Es ist passend, dass wir an einer der renommiertesten Börsen der Welt gelistet werden und die Marktreichweite unseres Unternehmens deutlich erweitern.“

Ist es möglich, Bitcoin Prime zu kündigen?

Sie können Ihr Bitcoin Prime-Konto kündigen, aber das muss zu einem Zeitpunkt sein, an dem Sie keine aktiven Trades haben. Innerhalb Ihres Profils finden Sie die Möglichkeit, Ihr Konto und alle Ihre Daten von der Plattform zu löschen. https://www.indexuniverse.eu/de/bitcoin-prime-erfahrungen-new/kosten-und-gebuehren/

Die Mining-Firma muss zuerst die Bestätigung der Eignung für das elektronische Clearing und Settlement durch die DTC bestehen
Die Notierung von Bitfarms an der Nasdaq folgt auf die jüngste Partnerschaft des Unternehmens mit Foundry und die Erweiterung der Flotte auf 2.465 Bitcoin-Miner. Bitfarms plant außerdem, eine Mining-Anlage in Argentinien zu eröffnen, um Stromtarife von $0,02 pro Kilowatt pro Stunde (kWh) zu erhalten.

Vor zwei Tagen gab das Unternehmen den Kauf von 6.600 S19j Antminern von Bitmain bekannt. Die Miner werden Bitfarms in diesem Herbst rund 2,5 Exahash pro Sekunde (EH/s) liefern.

„Die zusätzlichen 660 PH, die zu ihrem Mining-Betrieb hinzugefügt werden, werden ihre Präsenz im Mining-Bereich festigen und Bitfarms als eines der führenden Mining-Unternehmen in Nordamerika weiter etablieren“, bemerkte Irene Gao, Antminer-Verkaufsdirektorin der NCSA-Region bei Bitmain.

Die letzte Anforderung, die der Mining-Betrieb bestehen muss, ist die Bestätigung der Eignung für das elektronische Clearing und Settlement durch die Depository Trust Company (DTC). Wenn die Genehmigung erteilt wird, wird Bitfarms in der Lage sein, „BITF“ auf der Nasdaq Global Market Ebene zu listen.

Was denken Sie über die Genehmigung von Bitfarms, an der Nasdaq gelistet zu werden? Lassen Sie uns wissen, was Sie über dieses Thema im Kommentarbereich unten denken.