Ethereum PoS ist endlich auf dem Weg, Realität zu werden

Die Aktualisierung von Ethereum PoS – Proof of Stake steht kurz vor der Einführung, und die Änderung macht die Kryptowährungssphäre ekstatisch.

Seit seiner Einführung im Jahr 2015 hat sich Ethereum in den Kryptokreisen weitgehend durchgesetzt. Seitdem hat sich im Ethereum-Ökosystem viel getan; obwohl es lange Zeit im Schatten bei Bitcoin Profit stand, hat sich seine Aktualisierung von Proof of Work [PoW] zu Proof of Stake [PoS] und das ProgPow bewegt.

Bei Bitcoin Profit stand Ethereum im Schatten

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin sprach kürzlich in einem Podcast über die Einführung von ETH 2.0. Er räumte ein, dass die Aktualisierung von Ethereum 2.0 zweifellos eines der größten Phänomene in diesem Jahr ist und hofft, dass es in den kommenden Jahren weiterhin Wellen schlagen wird. Buterin führte weiter aus, dass man sich darauf freue, irgendwann im Sommer die Phase Null zu starten, und dass man sich sehr darauf freue, dass der Einsatznachweis nun endlich Wirklichkeit wird.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Ethereum mit einigen grundlegenden Einschränkungen konfrontiert war, darunter Geschwindigkeit und Skalierbarkeit. Ethereum 2.0 hat all diese Probleme gelöst und gleichzeitig die Dezentralisierung des Protokolls, die sein grundlegendes Ziel ist, bewahrt. Es wird erwartet, dass es 2020 veröffentlicht wird und die Phase 0 und die Bakenkette abdeckt.

Es gibt viele, die glauben, dass ZK-Rollups die ultimative Lösung für die Privatsphäre und die Skalierung der neuen Kette sind. Sogar der Ethereum 2.0-Forscher Danny Ryan sprach darüber und kommentierte, dass ZK-Rollups eine vereinfachte Version der früheren Konstruktionen sind, die auch die wichtigsten Bedenken, die ihre Effizienz blockierten, beseitigt haben.

Buterin führt weiter aus, dass die Skalierungsforschung in den vergangenen Monaten eine beträchtliche Entwicklung gemacht hat, und die Forschungsteams skalieren etwas, das für die virtuelle Maschine von Ethereum PoS ebenso wichtig ist. Er erwartet, dass ZK-rolls up und Looprings Wunder zur Verbesserung der Effizienz ihrer Beweise bewirken werden, da er erwartet, dass diese Technologien in den kommenden Jahren einen massiven Einfluss haben werden.

Ethereum PoS aus PoW

Da Ethereum vom PoW zum PoS wechselt, hat es seitdem viel Bewegung gegeben. Das Beste an der Anpassung an den PoS von Ethereum ist, dass es dem einfachen Menschen ermöglicht, an der Ethereum-Blockkette teilzunehmen und Belohnungen zu verdienen, wenn die Barrieren abgebaut sind.

Buterin hatte erwähnt, dass die Skalierbarkeit mit zustandslosen Clients verbessert werden würde, da das Herunterladen von Zeugen billiger ist als der Zugriff auf die Festplatte laut Bitcoin Profit und eine schnellere Blocküberprüfung ermöglicht.

In der Zwischenzeit wurde über den Preis des aktualisierten Ethereum-PoS spekuliert. Es wird vermutet, dass die Kosten für Ethereum steigen könnten, da der Markt für kryptoelektronische Währungen derzeit kleiner ist und es einfach ist, ihn mit großen Marktaktualisierungen auszunutzen.